SyNA-Fachtagung 2022 - Welche „Sprache“ „spricht“ Neue Autorität?

SyNA-Fachtagung
10.-12.02.2022 Uni Bremen 

(vor Ort und digital = hybrid!)
Welche „Sprache“ „spricht“ Neue Autorität?

Nun ist es endlich wieder soweit (!!!): 
Nachdem wir entschieden hatten sie auf 2022 zu verschieben, findet die 5. Fachtagung von SyNA vom 10. bis zum 12. Februar 2022 sowohl an der Uni Bremen als auch digital, also hybrid, statt:

Anmeldung zur Tagung

Alle Informationen

Aufruf zum Mitwirken („Call for paper“) 

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder auf dem Weg zu einer Tagung sind. Unsere 5. Tagung bringen wir in der Art der Gestaltung und in der Vorbereitung schon mit dem Konzept Neue Autorität in Verbindung. Die Kernidee bleibt für uns: Was wir vermitteln, ist in dem, wie wir vermitteln und anbieten, sichtbar und deutlich! 

Das bedeutet:

  • Wir organisieren die Tagung in einem gemeinsamen Netzwerk von Projektpartner*innen.
  • Die Angemeldeten haben die Möglichkeit sich am Ablauf, der Gestaltung und an verschiedenen Prozessen und Projekten vor und während der Tagung zu beteiligen. (Dafür werden wir nach und nach Angebote auf www.neueautoritaet.de veröffentlichen.) 
  • Schon jetzt laden wir alle Beteiligten ein, sich an einem (permanenten) Feedback zur Durchführung der Tagung zu beteiligen. https://www.menti.com/jog99gwgdv
  • Wir ergänzen das Konzept Neue Autorität durch weitere Themenbereiche.
  • Wir verpflichten uns und laden ein zur (Selbst-) Reflexion und (Selbst-) Kritik im Umgang mit dem Konzept.
  • Wir äußern uns verbal, sichtbar und in der Durchführung politisch, nachhaltig und ökologisch.
  • Wir verbinden gesellschaftspolitische Themen mit der Perspektive aus dem Konzept Neue Autorität.
  • Wir werden Humor und Freude anregen.
  • ...und wir werden offenbleiben, für alles, was möglicherweise noch spontan kommen mag.

Mit großer Vorfreude

Bruno Körner & Martin Lemme und das gesamte Vorbereitungsteam